Weingüter Fellbach

Auf rund 180 Hektar wird der Kappelberg, in den beiden Anbaulagen Lämmler und Goldberg, der Fellbacher Wein angebaut. Mit fünf privaten Weingütern (drei davon im Verband der deutschen Prädikatsweingüter) und der Fellbacher Weingärtner eG ist die Stadt nicht nur während ihres traditionellen Wein- und Erntedankfestes, dem "Fellbacher Herbst" am zweiten Oktoberwochenende, eine gute Adresse für Wein- und Württembergerfans.

Im Fellbacher Genussregal finden Sie eine Auswahl an verschiedenen Weinen aller Weingüter.

 
 

Fellbacher Weingärtner eG

Die Fellbacher Weingärtner blicken auf eine lange Geschichte zurück. Der Fellbacher Lehrer, Musiker und Komponist Amandus Auberlen gründetete die fürhere Weingärtnergenossenschaft bereits im Jahr 1858. Seit 2001 nennt sich der Zusammenschluss der knapp 260 "Mitglieder Fellbacher Weingärtner eG". Auf einer Rebfläche von rund 180 Hektar und haptsächlich auf Gipskeuper wachsen kräftige Rotweine wie etwa Lemberger, Spätburgunder, Merlot, Syrah und der berühmte Trollinger. An Weißweinen bieten die Weingärtner unter anderem Riesling, Grauer Burgunder, Sauvignon Blanc, Chardonnay und Müller-Thurgau an.  Die geografische Lage der Rebstöcke ist gerade zu traumhaft: an den sonnigen Hängendes Kappelbergs mit Blick auf Stuttgart, den Württemberg und das Remstal. Dabei wirkt die eG maßgeblich darauf hin, dass jede Rebsorte nur dort angepflanzt wird, wo sie eine hohe Qualität liefern kann.

Fellbacher Weingärtner

Fellbacher Weingärtner eG

Kappelbergstr. 48, 70734 Fellbach

info@fellbacher-weine.de

www.fellbacher-weine.de

 
 
 

Weingut Markus Rienth

Das Wein- und Sektgut Rienth besteht seit mehr als 450 Jahren und wird nunmehr in der 14.Generation von Sohn Markus Rienth federführend mitbetrieben. Auf rund fünf Hektar Rebläche werden vorwiegend traditionelle württembergische sowie internationale Rebsorten angebaut. Zudem werden in dem Familienbetrieb eigene Sektspezialitäten nach traditionellem Champagnerverfahren hergestellt. In der hauseigenen Vinothek und dem angegliederten Gutsausschank und -verkauf können Weine und diverse regionale Spezialitäten verkostet werden.

Weingut Rienth

Weingut Markus Rienth

Im Hasentanz 8-10, 70734 Fellbach

info@rienth-weingut.de

www.rienth-weingut.de

 
 
 

Weingut Rainer Schnaitmann

Seit 1997 besteht das von Rainer Schnaitmann gegründtete VDP-Weingut. Auf 24 Hektar Rebfläche in Fellbach, Stuttgart und im Remstal wachsen zum größten Teil die traditionellen Rebsorten Lemberger, Burgunder in rot und weiß, Trollinger und Riesling, aber auch Merlot und Sauvignon Blanc.  Das Flaggschiff des Betriebes sind die "Simonroth"-Weine, die bis zu 18 Monate in Holzfässern reifen sowie die "Großen Gewächse" nach VDP-Statut. Seit 2012 lässt sich das Weingut nach den EU-Richtlinien für ökologischen Weinbau zertifizieren.

Weingut Schnaitmann

Weingut Rainer Schnaitmann

Unterürkheimer Str. 4, 70734 Fellbach

info@weingut-schnaitmann.de

www.weingut-schnaitmann.de

 
 
 

Weingut Markus Heid

Die Geschichte des familiengeführten WEinguts reicht zrück bis ins Jahr 1699. 2013 wurde das Weingut Heid, das mittlerweile in der 10. Generation von Markus Heid geführt wird, in den VDP aufgenommen. Der Betrieb hat sich dem ökologischen Weinbau verpflichtet (EU-Bio-zertifiziert) und baut neben klassischen Rebsorten auch internationale - wie Syrah - an. Die Stilistik der Weine wird klar vom "Bodagfährtle", dem Terror, geprägt und dabei steht die Ursprünglichkeit im Vordergrund.

Weingut Heid

Weingut Markus Heid

Cannstatter Str. 13, 70734 Fellbach

info@weingut-heid.de

www.weingut-heid.de

 
 
 

Weingut Gerhard Aldinger

Das VDP-Weingut Aldinger besteht seit dem Jahr 1492 und ist damit Fellbachs ältestes Weingut. Gert Aldinger übernahm 1992 die Leitung von seinem Vater Gerhard, seit 2007 sin dseine Söhne Matthias und Hansjörg im Weinberg maßgeblich für den Betrieb mitverantwortlich. Mit einem Anteil von je 30 Prozent stellen der weiße Riesling und der rote Lemberger die wichtigsten Rebsorten dar. Eine Monopolstellung hat der Betrieb seit 1974 mit seinem Alleinbesitz der Lage "Unterürkheimer Gips" am Fuße des Talkessels Stuttgart inne.

Weingut Aldinger

Weingut Gerhard Aldinger

Schmerstr. 25, 70734 Fellbach

info@weingut-aldinger.de

www.weingut-aldinger.de

 
 
 

Weingut Johannes B.

Der Fellbacher Weinmacher Johannes Bauerle übernahm 2013 die Weinberge, die seit Generationen von seiner Familie bewirtschaftet werden und gründete das junge Weingut Johannes B. Hier werden Weine von den Fellbacher Toplagen Lämmler und Goldberg kreiert. Der Sortenspiegel des 6,5 ha großen Weingutes umfasst neben den württembergischen Klassikern auch moderne Sorten wie Sauvignon Blanc, Cabernet Sauvignon und Acolon.

Johannes B.

Weingut Johannes B.

Höhe 1, 70736 Fellbach

info@weingut-johannesb.de

www.weingut-johannesb.de

 

Fellbach Tourismus | i-Punkt Fellbach | Marktplatz 7 | D-70734 Fellbach | Tel.: 0711 57561-415 | Fax: 0711 57561-411 | i-punkt@schwabenlandhalle.de